Insel Vir

Geographische Lage

Vir ist eine der rund 300 Inseln des Zadar Archipels in der kroatischen Adria. Mit 22,38 km Fläche, 10,12 km Länge und 4,25 km maximaler Breite ist sie die achtgrößte Insel des Archipels und die zwanziggrößte Insel Kroatiens. Eine ca. 300 Meter lange Brücke verbindet sie mit der dalmatischen Küste. Die höchste Erhebung ist der 116 Meter hohe Barbinjak. Die nächsten Inseln in der Umgebung von Vir sind Planik, Sestrunj, Olib, Ist, Molat, Pag,Maun, Rivanj und Ugljan.

Geschichte

Insel Vir wird in geschichtlicher Dokumentation zum ersten Mal im Jahre 1069 in der Charta des Königs Petar Kresimir IV erwähnt. In dieser Charta ist Vir mit Namen „Ueru“ beziehungsweise „Veru“ benannt.

Sehenswertes

Die berühmteste Sehenswürdigkeit auf Vir ist die venezianische Festung Kastelina. Diese befindet sich auf dem Terrain von Kozjak. Die Festung wurde im frühen 17. Jahrhundert errichtet. Die Venezianer bauten die Festung zum Schutz der Bevölkerung von Vir und Nin vor den Türken, die zu dieser Zeit in dieses Gebiet vordrangen. Ein Teil dieser Festung ist bis heute erhalten. An der Vorderseite der Kastelina sind noch die Wappen der venezianischen Familie des Generalgouverneurs von Dalmatien erhalten. Die Erneuerung diese Sehenswürdigkeit erfolgte in den vergangenen Jahren. An der Südwestküste der Insel Vir wurde 1881 der 21 m hohe Leuchtturm gebaut. Dieser Leuchtturm ist ein typisches Beispiel für den Bau von Leuchttürmen an der östlichen Adriaküste im 19. Jahrhundert. Von großer Bedeutung für die Insel ist der Bau der Brücke.Insel Vir ist heute bequem mit dem Auto über das Festland zu erreichen und der ideale Ort um Ausflüge zu nahegelegenen Nationalparks (Insel Kornati) und Städte (Zadar) zu unternehmen.

Vir ist die ideale Insel zum Erholen

  • kristallklares, sauberes Wasser
  • idyllische Buchten mit Sand- und Kiesstränden
  • die Anzahl der warmen Sommertage ist sehr groß
  • ideal in der Nähe von allen wichtigen Einkaufszentren und Nationalparks
  • pure Natur auf höchste Behaglichkeit

Ausflüge

  • "Meeresorgel“ in Zadar
  • "Willkommen Sonne“ in Zadar
  • Nationalpark "Kornati“
  • Nationalpark "Krka“
  • Nationalpark "Paklenica“
  • historische Königstadt Nin
  • Spaziergänge und Fahrradtouren